All about 2019

Resumee, Statistiken, Wertungen . . . alles, was man so macht am Ende eines Jahres . . .

Jetzt, wo die allerletzten Raketen den Himmel sein natürliches Schwarz zurück gegeben haben, der Donauwalzer erfolgreich getanzt und die wie immer viel zu laute Kracherei einer angenehmen Ruhe Platz gemacht hat . . . jetzt ist eine gute Zeit, ein wenig inne zu halten, um dem alten Jahr noch einmal eine gebührende Bühne zu geben. Das hat es sich verdient, es war ein gutes Jahr.



eine kleine Statistik meiner Bilder

Im Jahr 2019 habe ich etwas mehr als 1.000 Bilder gespreichert. Das klingt nach nicht wirklich viel. Ist vielleicht auch so. Aber ich versuche sehr bewusst, Bilder konsequent zu durchforsten und wirklich nur diejenigen dauerhaft zu speichern, von denen ich letztendlich auch überzeugt bin. Alle Belichtungsreihen, Panorama - Einzelbilder etc. sind hier nicht dabei, die haben in meinem Katalog nix verloren. Ich bin sehr bemüht, meine Fotografie nicht mittels Quantität zu messen.



In 2019 habe ich meine erste Veröffentlichung auf der Homepage eines Tourismus Büros geschafft, inkl. einen dazu passenden Artikel in einer Regionalzeitung. Das ist schon etwas feines!

"Schilcherberg in Flammen" in Deutschlandsberg. Ein alljährliches Spektakel rund um den Schilcher in der Südweststeiermark


Was mich auch sehr gefreut hat, ist, das 2 meiner eingereichten Bilder beim "Neutral Density Photography Award 2019" eine "Honorable Mention" bekommen haben.



"Simplicity at the Lake"


"Sunrise in the Austrian Alps", aufgenommen am Giglachsee in den Schladminger Tauern

Ganz ehrlich, ich würde schon lügen, wenn mich solche Dinge nicht ein klein wenig stolz machen. Auf der anderen Seite ist mir schon bewusst, das es sich hier um ein subjektives "Fremdbild" handelt.

Definitiv wichtiger ist mir meine eigene Bewertung bzw. Einschätzung. Und so möchte ich Euch ein paar wenige Bilder zeigen, die mir persönlich in 2019 sehr viel bedeuten.


es sind genau diese besonderen Momente am Berg, die Zufriedenheit hinterlassen. Ein Panorama, aufgenommen im Sommer am Hochobir / Kärnten

eine alte Lärche gibt dem Gesäuse einen gebührenden Rahmen, brennender Himmel inklusive. Aufgenommen in der Nähe der Edelraute Hütte in den Rottenmanner Bergen

Nebel im Herbst ist eines Fotografen Glück. Aufgenommen ganz in der Nähe von zu Hause, am Weg nach Kitzeck

ein 3-Tages-Trip ins benachbarte Slowenien im Herbst hinterließ viele bleibende Eindrücke. Ein unvergessliches Erlebnis, aufgenommen im Lepenja Tal / Trglav Nationalpark


Und dann gab es noch diese Momente, die emotional bei mir den tiefsten Eindruck hinterlassen haben. Erinnerungen an einmalige Erlebnisse:


kurz danach ging es ab ins saukalte Wasser! Auch so kann man eine tiefe Verbundenheit zur jeweiligen Region herstellen. Aufgenommen in der Strub / Sölk.

die erste Übernachtung am Berg im Zelt. Wirklich gut geschlafen habe ich nicht, und dennoch bleibt diese tolle Erinnerung. Aufgenommen am Hochobir / Kärnten

Ich wünsche Euch allen ein wunderschönes und erfolgreiches Neues Jahr, mit ganz vielen persönlichen Highlights.


"Go your own road", Euer




40 Ansichten